13 Seitensprung Ursachen: Warum Mann und Frau fremdgehen

Es gibt kaum ein Thema, das so leidenschaftlich und intensiv diskutiert wird, wie das Fremdgehen. Warum gehen Menschen fremd. Warum riskieren Mann und Frau einen Seitensprung?
Es gibt viele Gründe. Hier finden Sie sind die wichtigsten Ursachen fürs Fremdgehen.

 

Seitensprung-Ursache 1: Fremdgehen ohne Grund

Eigentlich ist es ziemlich banal. Der häufigste Grund für einen Seitensprung ist gar keiner. Es ist einfach so passiert. Die Stimmung ist gut, Sie trinken ein wenig Alkohol und spüren die Lust auf fremde Haut. Hemmungen fallen und Sie lassen sich gehen. Da ist dieser attraktive Mann oder diese wunderschöne Frau und Sie kommen in Versuchung. Die Gelegenheit ist ideal. Über Konsequenzen wird nicht nachgedacht. Warum auch? Sie sind ein sexuelles Wesen. Verleugnen Sie das niemals.
Ihre Hormone können schon mal überkochen. Sie wollen einfach nur Sex. Emotionale Hingabe ist zwar schmeichelhaft, aber mehr auch nicht, denn es geht primär um die körperliche Liebe.

Seitensprung-Ursache 2: Sie verlieben sich

Vorweg sei erwähnt: Der Mensch ist sehr wohl in der Lage, zwei Partner zu lieben. Fühlen Sie sich also zu einer anderen Person hingezogen, bedeutet dies nicht automatisch ein Erlöschen Ihrer Gefühle für Ihren Partner. Sie verlieben sich in einen anderen Menschen. Die Hormone spielen verrückt. Allen berechtigten und unberechtigten Zweifeln zum Trotz gehen Sie den Seitensprung ein.
Es ist verrückt. Sie fühlen sich gut und blühen auf. Das Schöne daran ist der Nebeneffekt, wieder empfinden zu können. Auch die Liebe zu Ihrem Partner kann so erneut aufflammen.

Top-Empfehlung

Secret Logo

Bei Secret finden Sie unkomplizierte Dates

 

Über 1 Million Mitglieder

Diskret und sicher

Geprüfter Datenschutz (TÜV Saarland)

Abenteuer finden ❱❱

Seitensprung-Ursache 3: Das Sexualleben in der Beziehung ist unbefriedigend

In einer Beziehung kommt es automatisch nach einiger Zeit zur Routine. Das wirkt sich auch auf das Bett aus. Wenn Sie sich tagsüber nur darüber unterhalten, wer wann den Müll rausbringt oder die Kinder vom Kindergarten abholt, büßen Sie auch bei intimen Dingen an Leidenschaft ein. Häufig werden die Partner zu Freunden, die sich ab und zu verabreden, um die Geschlechtsteile aneinander zu reiben. Die Zärtlichkeit ist abhanden gekommen. Diese Streicheleinheiten, die Sie so sehr brauchen, sind im Alltag untergegangen. Da ist ein Fremdgehen eine willkommene Gelegenheit, dieses Manko wieder auszugleichen.

Seitensprung-Ursache 4: Sie haben sich entfremdet

Mit der Zeit wird es für Sie in einer Partnerschaft immer schwieriger, den Partner noch so zu lieben, wie es am Anfang mal war. Sie verändern sich beide. Nicht nur Ihre Prioritäten vollziehen einen Wandel, auch Ihre Toleranz gegenüber Ihrem Partner geht neue Wege. Kleinigkeiten, die Sie früher in Kauf genommen haben, nerven Sie heute nur noch. Hinzu kommt, dass Sie vielleicht nur noch wenig mit Ihrem Partner unternehmen. Sie haben beide einen ausfüllenden Job. Eventuell sind Kinder vorhanden. Zeit für Sie beide bleibt da kaum noch. Es kann sogar dazu führen, dass Sie gar nicht mehr mit Ihrem Partner etwas allein unternehmen wollen.

Seitensprung-Ursache 5: Sie suchen Bestätigung

Wenn sich die Automatismen in Ihrer Beziehung so eingespielt haben, dass Sie kaum noch Anerkennung erhalten, wird es schwierig. Die berühmten lieben Kleinigkeiten und Aufmerksamkeiten gibt es so gut wie gar nicht mehr. Sie brauchen aber eine Bestätigung. Sie wollen anerkannt werden. Wenn Sie dies nicht von Ihrem Partner bekommen, woher sollen Sie sie dann erhalten? Es liegt klar auf der Hand, dass eine intime Beziehung zu einem andern Menschen zu einer Möglichkeit für Sie wird. Ein Seitensprung kann Ihnen all die Anerkennung bieten, die Ihnen in Ihrer Beziehung fehlt.

Seitensprung-Ursache 6: Sie suchen das Drama, die Emotionen

Frauen träumen schon ewig vom berühmten Prinz auf dem weißen Pferd, der sie mitreißt in eine andere und viel aufregendere Welt. Sie wollen wieder diese Emotionen fühlen, Lust und Leidenschaft spüren. Vielleicht ist es ja sogar ein Seelenverwandter. Wie aufregend. Tiefe Gefühlsebenen werden angetastet, Traumschlösser werden gebaut. Diese tiefe emotionale Verbindung ist für eine Frau ein maßgeblicher Grund für einen Seitensprung. Sex ist dabei nur ein Teil des Ganzen.

Seitensprung-Ursache 7: Sie wollen ausbrechen und aufblühen

Sie leben in Ihrem Trott. Ihre Lebenslust und Ihre Freude am Sein haben sich angepasst. Das soll sich ändern. Sie wollen wieder kraft- und lustvoll leben. Durch einen Seitensprung kommt es bei vielen Menschen zu einem emotionalen Kick. Viele Menschen haben dann sogar viel besseren Sex mit Ihrem Partner als zur monogamen Zeit. Sie fühlen sich leicht und befreit. Das ist genau das, was Sie wollen. Wer geht nicht gerne mit einem Lächeln im Gesicht durch die Straßen.

Seitensprung-Ursache 8: Fremdgehen als Mittel zur Selbstfindung

Sie wollen sich verändern. Der Alltag hat Sie angeglichen an Ihre Umgebung. Sie fühlen eine Monotonie. Jetzt sind Sie an einem Punkt angekommen, an dem es für Sie darum geht, einen anderen Weg einzuschlagen. Die Erfahrungen, die Sie bei einem Seitensprung sammeln, helfen Ihnen dabei ungemein. Sie erhalten eine andere Sicht auf Ihr Leben. Mit Ihrem Partner können Sie viel besser umgehen. Viele Frustrationen, die sich die Jahre über angesammelt haben, werden Ihnen deutlich. Ob Sie sie bewältigen können, ist eine andere Frage. Das hängt ganz allein von Ihnen ab.

Seitensprung-Ursache 9: Fremdgehen aus Rache

Ein einfacher Grund für einen Seitensprung ist Rache. Sie wurden betrogen. Jetzt wollen Sie es Ihrem Partner heimzahlen. Ihre verletzte Seele verlangt nach Vergeltung. Nun ist es nicht so, dass Sie sich jetzt dem oder der Nächstbesten an den Hals werfen. Sie haben auch Ihren Stolz. Nur wenn eine attraktive Person in Ihr Leben tritt – auf welche Weise auch immer – dann werden Sie aktiv. Sie fühlen sich danach gleichermaßen erleichtert und bedrückt. Rache ist kein Motiv, das man bewusst wählt. Überlegen Sie andere Wege, wie Sie mit der Situation umgehen können. Es gibt Möglichkeiten. Nur wenn Sie „aus Rache“ fremdgehen, machen Sie es aus einem inneren Zwang heraus. Das ist nie gut.

Seitensprung-Ursache 10: Notorisches Fremdgehen

Für manche Menschen ist es nicht möglich, dem Partner treu zu sein. Sie sind ständig auf der Jagd nach „Frischfleisch“. Spüren Sie dies auch? Lassen Sie sich gesagt sein: Die Ursache dafür, dass Sie „nicht anders können“, liegt tiefer. Meistens steckt eine enorme Unsicherheit dahinter. Das ständige Streben nach der Bestätigung und der Anerkennung ist ein Zeichen dafür. Nehmen Sie sich in die Pflicht. Erkunden Sie das eigentliche Problem, das dahintersteckt. Es kommt doch nicht von ungefähr, dass Sie sich bei keinem Partner aufgehoben fühlen. Sie suchen nach etwas, was Ihnen niemand bieten kann. Für Ihr persönliches Glück sind nur Sie allein zuständig. Merken Sie sich das, sonst wird das notorische Fremdgehen für Sie eher zu einer Qual.

Seitensprung-Ursache 11: Der Partner wurde unattraktiv

Sie sind lange mit Ihrer Frau oder Ihrem Mann zusammen und Sie merken, dass sich etwas geändert hat. Der Partner, den Sie einmal so sexy fanden, hat sich gehen lassen. Die Waage zeigt deutlich mehr an und die Sachen von damals passen nicht mehr. Jetzt kommt ausgerechnet die superheiße Kollegin aus dem zweiten Stock und fragt Sie, ob Sie gemeinsam am Abend etwas unternehmen wollen. Welch ein Kontrast. Wollen Sie wirklich „Nein“ zu dieser Frau sagen?
Unser Unterbewusstsein entscheidet, ob ein Mensch als Sexualpartner in Frage kommt. Es funktioniert wie ein „Türsteher fürs Schlafzimmer“. Bei Männern ist das ganz einfach. Je hübscher die Frau, desto höher ist das Interesse. Bei Frauen liegt dies ganz anders. Ihr Unterbewusstsein achtet auf den Status des Mannes; sein Auftreten, die Männlichkeit und das Selbstbewusstsein sind entscheidend. Sind diese Attribute beim Partner nicht mehr gegeben, werden Sie automatisch empfänglich für Menschen, die genau das verkörpern.

Seitensprung-Ursache 12: Das kann doch nicht schon alles gewesen sein

Gerade in langjährigen Beziehungen, die darüber hinaus frühzeitig begonnen hatten, kann es zu dem Eindruck kommen, man würde etwas verpassen. Sie fragen sich, ob das denn schon alles gewesen sei. Es gibt doch so viele andere Menschen. Warum sollen Sie nur einem Partner zur Verfügung stehen. Ist das überhaupt richtig? Sie fangen an, die anderen Menschen auf eine neue Art und Weise wahrzunehmen. Sie werden empfänglicher für Komplimente und Kleinigkeiten. Das Suchen beginnt und Sie machen sich interessant, kleiden sich schick und reagieren auf Ihre Mitmenschen. Die Kollegin oder der Geschäftspartner werden beäugt. Sie wollen fremdgehen. Vielleicht reicht Ihnen ein einziges Mal aus.

Seitensprung-Ursache 13: Die Verlockungen im Internet

Das Internet hat Partnerschaften radikal verändert. Einerseits haben sich Millionen von Singles aus Deutschland über Singlebörsen im Internet kennen gelernt. Und andererseits sind Millionen von verheirateten Männern und Frauen auf spezialisierten Seitensprung Seiten im Internet auf der Suche nach einem Partner fürs Fremdgehen. Vielleicht auch bald Sie!
 

Tipp: Wir haben die grössten Seitensprung-Seiten getestet. Unsere Empfehlung ist klar: Lovepoint!
Hier geht es zu unserem Testsieger: www.lovepoint.de