Meine Frau hat mich betrogen – soll ich gehen?

Also meine Frau hat mich betrogen! So, jetzt ist es raus. Es ist brutal. Ich bin wütend, verzweifelt. Und ratlos, wie es nun weitergehen soll. Was soll ich tun?
Also vielleicht mal zu meiner Geschichte. Das ging so:

 
Meine Frau und ich sind so die klassische Familie: zwei Kinder, ein Haus, ein Hund, zweimal im Jahr in die Ferien. Wir arbeiten beide Vollzeit und kümmern uns abwechselnd um die Kinder. Ach ja: die Kids sind 2 und 7 Jahre alt. Und damit ist eigentlich alles gesagt, zumindest bis vor zwei Wochen. Denn da schlug hier die Bombe ein.

Meine Frau war irgendwie nervös und gereizt und schielte ständig auf ihr Telefon. Dann irgendwann ging sie mitten im Satz raus – bei minus zehn Grad!!! Und kam dann auch erst so nach 30 Minuten wieder herein. Total durchgefroren.

Testsieger "Abenteuer"

Lovepoint Logo

Bei Lovepoint finden Sie eine heisse Affäre oder den Traumpartner

 

Diskret und sicher

Hohe Frauenquote

Über 600.000 Mitglieder

Abenteuer finden ❱❱

Ich hielt es dann nicht mehr aus und fragte, was denn los sei. Sie schickte die Kinder aufs Zimmer und erzählte mir, dass sie total Liebeskummer hätte und irgendwie grad keinen Nerv für mich und die Kinder und dass sie gar nicht mehr weiss, wie es denn eigentlich weitergehen soll.
 

Sie ist doch tatsächlich fremdgegangen!!!

Ich war total baff!!! Was erzählt die denn da? Was ist denn das hier für ein Schweiss??? Also mir war echt schlecht. Warum muss sie denn sowas machen?
 
Aber das Schlimmste kommt noch: sie fand das gar nicht weiter schlimm und konnte auch nicht so ganz verstehen, warum ich mich so aufrege. Also das war das Schlimmste daran. Sie war nur mit sich selbst beschäftigt. Jammerte herum, dass sie todunglücklich sei und er sich nicht mehr meldete. Häää? Bin ich im falschen Film? Hier geht es nur um sie??? Um ihren Liebeskummer?
 
Ich wurde aggressiv. Das ist mir noch nie passiert. Aber irgendwie musste ich sie zur Vernunft bringen. Sie guckte mich aus grossen Augen an und meinte, ich solle verschwinden.
Wie jetzt verschwinden? Aus meinem eigenen Haus??? Und wer kümmert sich um meine Kinder? Sie würde da ja keine Zeit dafür haben. Sie ist ja eh mich ihrem Liebeskummer beschäftigt.
Ich sagte ihr, dass sie gehen muss. Und zwar genau jetzt! Und da schien sie so einen lichten Moment zu haben. Denn plötzlich wurde sie ruhiger und guckte mich verständnislos an. Was denn jetzt aus ihr wird und wer sich um die Kinder kümmert. Ich machte es kurz: um die Kinder kümmer ich mich und was aus ihr wird ist mir schnurzegal!
 

Ich packte ihre Koffer!

Ich holte ihren Koffer und fing an, ihre Kleider dort hineinzuschmeissen. Und jetzt kam sie plötzlich daher und weinte und bettelte, dass es ja gar nichts bedeutet und er ja eh grad Schluss gemacht hätte. Ich fragte, ob sie mich jetzt komplett verarschen will?
 
Also so ging das dann noch eine Weile weiter. Der Typ war dann irgendwie kein Thema mehr, sie hatte wohl gemerkt, dass sie jetzt ein viel grösseres Problem hat als nur Liebeskummer. Und seither koste ich die Situation so richtig aus und lasse sie leiden. Da muss sie jetzt durch. Am liebsten würde ich sie ja rausschmeissen. Aber was machen dann die Gerichte? Das Sorgerecht für die Kinder kriegt sie und dann muss ich aus meinem eigenen Haus ausziehen! So läuft das doch in Deutschland. Dass sie Grund allen Übels ist, interessiert vor Gericht niemanden. „Die Schuldfrage ist bei Scheidungen nicht relevant.“ Das ist doch ein Witz, oder?
 
So, und jetzt dreh ich den Spiess rum. Ich lass sie komplett links liegen. Wann immer ich Zeit habe, verbringe ich sie mit den Kids. Sie guckt dann immer blöd, so nach dem Motto: sie würde auch gern mitmachen. Aber nix da! Kann sie vergessen!
 
Und ausserdem habe ich mir fest vorgenommen, im nächsten Jahr fremdzugehen. Sozusagen meine guten Vorsätze fürs neue Jahr! Ich lass mich doch hier nicht zum Hornvieh machen! Was sie kann, kann ich schon lange.
 

Eine Seitensprungagentur muss her!

Mein bester Kumpel hat mir nun den Tipp gegeben, es doch mal online zu versuchen. Es gibt da diverse Seitensprungportale und da wird ich mir jetzt gleich mal das Beste aussuchen. So ein Seitensprung ist ja keine Hexerei. Und wer weiss, vielleicht ergibt sich ja auch sonst noch etwas, so auf der Beziehungsebene. Ich dreh sozusagen den Spiess um. Erst mal hopp durch alle Betten und dann mal schauen mit welcher der süssen Damen ich auch sonst noch einen Draht finde.
 
Weil, das mit meiner Frau ist erledigt. Das geht so nicht. Die hat das ein Mal gemacht und wird es wieder tun, sobald sich die Gelegenheit ergibt. Und da hab ich keinen Bock drauf. Da leidet mein Selbstwertgefühl.
 
Ich werde mich jetzt erst einmal bei einigen Seitensprungagenturen anmelden und mal schauen, wo es die süssesten Damen gibt. Da gibt es so heisse Portale wie LovePoint, JOYclub oder auch Ashley Madison. Da knistert es schon, wenn ich nur die Namen höre. Vielleicht mach ich auch bei allen grad ein Abo. Mal schauen wie teuer das ist. Und allzu lang braucht man ja so ein Abo nicht, oder? Sobald ich einige Damen regelmässig treffe, muss ich nicht weiter auf den Portalen stöbern.
 

Seitensprung – diskret und seriös

Natürlich muss es diskret und sicher sein. Nicht dass meine Anmeldedaten dann irgendwo in der Zeitung publiziert werden. Man hört da ja immer so einiges. Und die Damen sollten auch wirklich nur eine Affäre suchen. Prostituierte oder so Heiratswillige aus Osteuropa brauch ich nicht. Ich will wirklich nur ein paar lokale Sex-Dates. Casual Dating nennt man neuerdings. Mit auch egal, Hauptsache es gibt mal wieder richtig heissen Sex und knisternde Erotik.
 
Mein bester Kumpel ist auch schon ganz gespannt, was ich dort so erleben werde. Ich soll ihm unbedingt berichten. Weil er ist mit seiner Frau auch nicht so glücklich. Sie ist in den letzte Jahren weder schöner noch schlanker geworden und im Bett geht‘s auch nicht mehr so heiss zu und her wie früher. Vielleicht sollte der auch grad so ein Abo lösen. Ein Bier weniger am Abend und er kann sich das Abo locker leisten und für die Figur wäre weniger Alk eben auch noch gut.
 
So, jetzt muss ich mich hier verabschieden. Ich mach mich jetzt ans Werk. Bin schon ganz aufgeregt. So eine Seitensprungagentur ist eine tolle Sache. Da sieht die Zukunft doch grad wieder echt rosig aus!
 
 

Tipp: Wir haben die grössten Seitensprung-Seiten getestet. Unsere Empfehlung ist klar: Lovepoint!
Hier geht es zu unserem Testsieger: www.lovepoint.de