Welche Frauen gehen fremd?

Wir werden immer wieder von verunsicherten Männern gefragt: welche Frauen gehen fremd?

Nun ja, ganz so einfach lässt sich das natürlich nicht beantworten. Viele Faktoren spielen dabei mit und oft entscheidet nur der Zufall darüber, ob eine Frau fremdgeht oder nicht.

Aber es gibt einige Ansatzpunkte, an denen man erkennen kann, ob die Wahrscheinlichkeit für das Fremdgehen nicht doch vielleicht etwas erhöht ist.

An folgenden Faktoren lässt sich die Wahrscheinlichkeit für das Fremdgehen ablesen:

 

1) Das Alter

Die Wahrscheinlichkeit für weibliche Untreue lässt sich am einfachsten am Alter ausrechnen. Die Partnervermittlung ElitePartner erstellt jährlich eine Studie zum Fremdgehverhalten. Im Jahr 2020 wurden knapp 5.600 Personen unterschiedlichen Alters und Geschlechts bezüglich Untreue befragt. Das erstaunliche: währen Männer eher nach längeren Beziehungen und im höheren Alter, also jenseits der 50 fremdgehen, sind es bei Frauen eher die 30ger, in denen am meisten fremdgegangen wird.

Insgesamt gaben 31% der Frauen an, schon einmal untreu gewesen zu sein, davon mit 39% die meisten im Alter zwischen 30 und 39 Jahren. Zum Vergleich: bei den Männern gaben 27% an, ihre Partnerin schon einmal betrogen zu haben.
Untreue nach Alter
Aus unserer Sicht ist das logisch. Jüngere Frauen sind auf dem Partnermarkt attraktiver als Frauen um die 50 und haben damit auch eher Chancen zum Fremdgehen. Ausserdem sind sie in den 30gern eher am experimentierfreudigsten und testen die Chancen am Heiratsmarkt noch etwas aus, bevor sie sich fest binden und eine Familie gründen.

Bei Männern ist die Situation anders, sie sind auch jenseits der 50ger noch attraktiv, besonders bei jüngeren Frauen. Oft haben diese Männer dann auch einen hohen beruflichen Status, was mit finanzieller Freiheit einhergeht. Mit der oft langjährigen Ehefrau daheim läuft im Bett nicht mehr so viel, demgegenüber steigen die Chancen bei jüngeren Frauen. Und dann nimmt die Sache ihren Lauf.

Sie sehen also, Fremdgehen ist oft eine Frage des Alters.

 

2) Unzufriedenheit

Viele Frauen gehen fremd, weil sie in Ihrer Beziehung unzufrieden sind. Selten betrifft das sexuelle Aspekte. Hier geht es mehr um Aufmerksamkeit, um Komplimente, mal ein Strauss Blumen. Viele Männer lassen sich in festen Beziehungen gehen, setzen einen Bierbauch an und gehen in der Freizeit ihren Hobbys nach, ohne sich um die Frau oder Freundin zu kümmern. Die kümmert sich dann anderweitig, respektive es findet sich jemand, der das Kümmern an Ihrer Stelle übernimmt.

Viele Frauen, die fremdgegangen sind, berichten, dass es gut tut, sich mal wieder als Frau begehrt zu fühlen. Auch sexuell entdecken sie völlig neue Aspekte und geniessen den ausserehelichen Sex. Obwohl der Sex selten ein Grund für Untreue ist, spielt das nun zunehmend eine Rolle.
 

3) Aussehen

Natürlich spielt auch das Aussehen eine grosse Rolle. Ist Ihre Ehefrau sehr gewichtig und achtet eher nicht auf ihr Äusseres, dann wird sie Ihnen auch nicht fremdgehen. Ist allerdings Ihre Ehefrau eine sehr attraktive Frau, dann wird das auch anderen Männern nicht verborgen bleiben und die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht.

Es ist ein offenes Geheimnis: attraktive Frauen haben mehr Chancen bei Männern. Und oft ist es die Gelegenheit, die einen Seitensprung erst möglich macht. Frauen suchen nicht gezielt nach einem Seitensprung, sondern sie geraten da eher zufällig hinein. Je hübscher Ihre Frau aussieht, umso eher wird sich diese Gelegenheit ergeben.
 

4) Emanzipation

Auch die fortschreitende Emanzipation der Frauen sorgt dafür, dass Frauen eher offen sind für aussereheliche Erfahrungen. Frei nach dem Motto: was Männer können, das können wir schon lange. Viele Frauen sehen es auch überhaupt nicht ein, zuhause die treusorgende Hausfrau zu spielen. Die moderne Frau will nämlich auch ihren Spass haben!

Testsieger "Abenteuer"

Lovepoint Logo

Bei Lovepoint finden Sie eine heisse Affäre oder den Traumpartner

 

Diskret und sicher

Hohe Frauenquote

Über 600.000 Mitglieder

Abenteuer finden ❱❱

Haben Sie also zuhause eine eher selbstbewusste Frau, die weiss was sie will und die vor allem einer eigenen Karriere nachgeht, dann ist eher Vorsicht geboten, als wenn Sie eine Hausfrau daheim haben, die das klassische Rollenmodell lebt.
 

5) Gelegenheit

Nicht zuletzt braucht es auch eine passende Gelegenheit. Frauen suchen nicht gezielt nach einer Affäre, sondern sie stolpern da so rein. Jemand tritt in ihr Leben, ist nett und aufmerksam, macht Komplimente. All das, was Ihre Frau bei Ihnen schon lange vermisst. Und dann ist die Hemmschwelle sehr gering.

Natürlich hat eine Frau, die den ganzen Tag arbeiten geht, eher die Gelegenheit zum Fremdgehen. Aber auch wenn Ihre Frau den ganzen Tag daheim hockt und sich um Haus und Kinder kümmert, können sich Gelegenheiten ergeben. Sie kennen ja die Geschichten, wo die Kinder die Nase vom Briefträger oder die Haarfarbe des Gärtners haben. Gelegenheiten gibt es eigentlich fast immer.

 

6) Zufall

Neben einer Gelegenheit spielt auch oft der Zufall eine Rolle. Tritt der richtige Mann in ihr Leben und findet sie ihn toll, dann kann sich daraus schon mal etwas ergeben. Wie schon gesagt, suchen Frauen nicht bewusst nach einem Seitensprung. Vielmehr passiert es, wenn sie einem passenden Mann begegnen und dieser die richtigen Hebel aktiviert. Macht er ihr Komplimente und lobt sie für ihr tolles Aussehen und haben Sie das daheim schon lange nicht mehr gemacht, das sieht es für die Treue schlecht aus.
 

Was bedeutet das für die Partnerwahl?

Soll ich mir jetzt eine unattraktive ältere unemanzipierte Frau suchen, nur damit ich nicht betrogen werde?

Nein, natürlich nicht! Wählen Sie eine Frau, die Ihnen gefällt und die sie lieben. Alles andere ist Blödsinn. Aber seien Sie sich immer der Gefahren des Alltages bewusst. Wirkt Ihre Frau unzufrieden? Beschwert sie sich über die Beziehung? Fühlt sie sich unbeachtet?

Seien Sie aufmerksam und geben Sie Ihrer Frau die Aufmerksamkeit, die sie braucht. Tragen Sie sie auf Händen, zeigen Sie ihr, dass Sie sie begehren. Und immer wieder Komplimente. Und rote Rosen. Ausserdem ab und an eine Überraschung. Je nach Geldbeutel kann das ein romantisches Weekend in den Bergen sein. Oder ein Abend in der Sauna – nur sie beide. Lassen Sie sich ab und zu etwas einfallen, dann wird Ihre Frau Ihnen treu bleiben.

Tipp: Wir haben die grössten Seitensprung-Seiten getestet. Unsere Empfehlung ist klar: Lovepoint!
Hier geht es zu unserem Testsieger: www.lovepoint.de