So finden Sie einen Seitensprung!

Wir wollen uns hier nicht lang mit den Gründen für einen Seitensprung aufhalten. Seitensprünge sind so alt wie die Menschheit. Ob sie nun gut sind oder schlecht, sei dahin gestellt. Sie passieren, auch wenn die Mehrheit der Menschen den Seitensprung moralisch verteufelt.

Sie suchen also einen Seitensprung? Wir gehen davon aus, dass Sie sich das gut überlegt haben. Denn wir haben die besten Tipps, wie Sie auch einen Seitensprung finden können.

Vergessen Sie all die schreierischen Portale im Internet, die schnellen gratis-Sex vergessen. Dort werden Sie sicher keine Seitensprung-Partnerin finden. Aber man wird Ihnen Geld für Nichts abknöpfen.

Testsieger "Abenteuer"

Lovepoint Logo

Bei Lovepoint finden Sie eine heisse Affäre oder den Traumpartner

 

Diskret und sicher

Hohe Frauenquote

Über 600.000 Mitglieder

Abenteuer finden ❱❱

Erst mal in der eigenen Umgebung suchen?

Natürlich können Sie Ihr eigenes Umfeld nach potenziellen Seitensprung-Partnerinnen abklopfen. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten. Erstens könnten Sie beim Versuch zu Wildern erwischt werden und die Gefahr ist gross, dass Sie sich blamieren. Zweitens gibt es bei der Wahl der Affäre auch gut nachvollziehbare Tabus.

Besonders heikel sind der eigene Freundeskreis:
– die Ehefrau des besten Freundes
– die beste Freundin der Ehefrau

Oder ganz schlimm: die eigene Familie!
– die Freundin der eigenen Tochter
– die Klavierlehrerin des Sohnes

Auch ungeeignet: Der Arbeitsplatz
– die eigene Sekretärin
– die Chefin
– die Kollegin aus dem eigenen Team

Schon besser: das Hobby
– die eigene Fitnesstrainerin
– die Bekannte aus dem Kochkurs
– eine Zufallsbekanntschaft auf der Mountainbike-Tour

Auch nicht so toll: die Nachbarschaft
– die direkte Nachbarin
– die Briefträgerin

Unser Favorit ist ganz klar eine Begegnung während der Ausübung eines Hobbies. Hier spielt die Zufallskomponente sehr stark mit und die Gefahr, dass man erwischt wird, ist relativ klein. Das funktioniert natürlich nur bei Hobbies, die Sie nicht mit Ihrer Ehefrau teilen. Gehen Sie nämlich zusammen Golfen, oder Biken oder machen gemeinsam den asiatischen Kochkurs, dann sind Affären aus diesem Umfeld tabu!

 

Gezielte Suche im Internet

Eine gute Alternative zum realen Leben bieten spezialisierte Seitensprungagenturen oder auch Portale für Casual Dating. Bei letzteren geht es allgemein um Sex ohne Verbindlichkeiten.

Der Vorteil an dieser Art der Suche nach eine passenden Affäre ist, dass es absolut diskret ist. Die Gefahr, dass jemand Sie dabei erwischt, ist sehr gering.


Ausserdem können Sie die Suche gezielt gestalten und überlassen nichts dem Zufall. Sie stehe eher auf Brünette? Kein Problem. Sie lieben spezielle Sexpraktiken? Dann suchen Sie eine passende Partnerin dafür. Mittels Suchkriterien können Sie genau bestimmen, welche Seitensprung-Partnerin für Sie in Frage kommt.

Haben Sie dann ein passendes Profil gefunden, müssen Sie sich etwas anstrengen, damit diese Frau sich auch für Sie interessiert. Denn eines sollten Sie wissen: auf einschlägigen Sexportalen tummeln sich vor allem Männer. Die wenigen Frauen müssen dort hart umworben werden.
 

Welche Portale sind seriös?

Secret.de
JOYclub.de
Lovepoint.de

Diese drei Portale können wir uneingeschränkt empfehlen. Sie werden von uns regelmässig getestet und wurden bisher für gut befunden. Die Frauenquote ist okay und es gibt keine Ghostschreiber (Animateure) oder Fake-Accounts.

Oder kurz: Hier hat Mann eine echte Chance, eine Frau für einen Seitensprung kennenzulernen.

 

Nur Betrug auf Internet-Seitensprung-Portalen?

Natürlich ist hier Vorsicht geboten. Allgemein gilt: ist es zu schön um wahr zu sein, dann ist es nicht wahr. Heisst konkret: wenn sich die Damen in lasziver Pose vor der Kamera räkeln und nichts dringender brauchen als mal wieder so richtig durch… (na, Sie wissen schon), dann ist da etwas faul. Höchstwahrscheinlich haben Sie es mit Professionellen zu tun und das kann schnell teuer werden.

Frauen, die einen Seitensprung suchen, präsentieren sich normalerweise nicht ganz so freizügig und haben ganz normale Nicknames.

Wenn Sie Frauen anschreiben, sollten Sie sehr diskret vorgehen und nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Natürlich geht es um Sex, aber das muss man nicht besonders betonen.

Die Frauen antworten auf Ihre Nachrichten nicht? Haben Sie Standardnachrichten an alle Frauen verschickt? Das wird so nichts. Verfassen Sie individuell auf das Profil der Dame zugeschnittene Zuschriften. Gehen Sie auf Angaben aus dem jeweiligen Profil ein und lassen Sie sich Zeit. Schreiben Sie mehrere Damen mit individuellen Texten an. Sie können auch gern nach einer Woche des Schweigens noch einmal nachhaken, aber dann sollten Sie es aufgeben. Seien Sie witzig. Wenn Sie Frauen zum Lachen bringen, steigt Ihre Chance bei Ihnen.

 

Fazit

Wenn Sie einmal beschlossen haben, fremdzugehen, dann sollten Sie sich genau überlegen, in welchem Umfeld Sie eine passende Partnerin suchen. Generell ist die Suche übers Internet der Suche im täglichen Leben vorzuziehen, da hier die Wahrscheinlichkeit des Entdecktwerdens deutlich geringer ist. Zwar kostet die Internetsuche etwas, aber dafür werden Sie mit Sicherheit nach einiger Zeit jemand Passendes gefunden haben. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Tipp: Wir haben die grössten Seitensprung-Seiten getestet. Unsere Empfehlung ist klar: Lovepoint!
Hier geht es zu unserem Testsieger: www.lovepoint.de