Die ultimativen 69 Seitensprung Tipps

Diese Liste enthält  69 ultimative Tipps zum geheimen Fremdgehen, ohne dabei entdeckt zu werden. Befolgen Sie diese Tipps, um nicht mit Ihrer Affäre erwischt zu werden. Wenn Sie einen weiteren Tipp oder ein Alibi fürs Fremdgehen wissen, dann hinterlassen Sie doch bitte am Ende des Artikels einen Kommentar für Ihre Mitstreiter.
 

Seitensprung Tipps 1-10

1. Verabreden Sie sich mit Ihrer Affäre nur an Orten, an denen niemand verkehrt, den Sie kennen. Ideal ist natürlich das Daheim Ihres Dates – sofern Ihre Affäre selbst ungebunden ist.

2. Ihr Zuhause ist tabu für Ihren Seitensprung-Partner. Zu gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Ehefrau oder Ihr Ehemann Spuren entdecken wird – seien es Flecken auf dem Bett oder Haare in der falschen Haarfarbe im Bad.

3. Ein grosses Hotel in einer grossen Stadt ist ein guter Ort für Sex, wenn Ihr Partner fürs Fremdgehen Sie nicht daheim empfangen kann. Gehen Sie nicht gemeinsam zum Empfang und nicht gemeinsam ins Zimmer, um vor zufällig Anwesenden bekannten besser geschützt zu sein.

4. Treffen Sie sich nicht an Orten, an denen Sie auch mit Ihrer Frau oder Ihrem Mann verkehren. Klar, „Ihr Italiener“ macht die beste Pizza in der Stadt – aber wollen Sie wirklich vom Kellner mit wechselnder Begleitung beim turteln erkannt werden?
5. Parken Sie Ihr Auto an einem versteckten Ort. Wenn Sie ein auffälliges Auto besitzen, dann sollten Sie besonders achtsam sein. Parken Sie Ihren Wagen deswegen in einer wenig befahrenen Seitenstrasse statt an einer Hauptverkehrsachse, um neugierige Fragen von Bekannten zu vermeiden.

Top-Empfehlung

Secret Logo

Bei Secret finden Sie unkomplizierte Dates

 

Über 1 Million Mitglieder

Diskret und sicher

Geprüfter Datenschutz (TÜV Saarland)

Abenteuer finden ❱❱
6. Kilometerstand des Autos. Es ist gefährlich, wenn Sie mit Ihrem Auto zum Date fahren, vor allem, wenn Ihr Ehepartner den Wagen auch nutzt. Nicht dass viele eifersüchtige Ehepartner Buch über den Kilometerstand führen – aber wenn dies der Fall sein sollte, haben Sie ein Problem, wenn Sie statt in die Stadt zum Kollegen in die nächste Stadt zum geheimen Sex-Treff fahren. In einem solchen Fall müssen Sie auf den öffentlichen Verkehr umsteigen.

7. Benzintank des Autos. Ihr Ehemann hat den Wagen eben vollgetankt, und am nächsten Morgen ist der Tank fast leer, obwohl Sie mit dem Auto nur „bei der Kollegin ein paar Strassen weiter“ waren? In dem Fall benötigen Sie eine ganz gute Ausrede. Einfacher ist es, wenn Sie den Tank wieder soweit auffüllen, wie er es auch sein sollte. Und bezahlen Sie das Benzin mit Bargeld.

8. Spuren im Auto. Es müssen nicht nur Flecken im Auto sein, die von Ihrem Fremdgehen zeugen. Es können auch Haare in der falschen Länge und Farbe sein – oder eine vergessene Handtasche. Wenn Sie unbedingt Ihr Date mit Ihrem Auto ausführen müssen, dann reinigen und überprüfen Sie es auf verdächtige Gegenstände, bevor Sie nach Hause fahren.

9. Bezahlen Sie immer in bar. Schon mancher Seitensprung ist aufgeflogen, weil auf der nach Hause gesendeten Kreditkartenabrechnung eine verdächtige Transaktion entdeckt wurde: Warum mussten Sie für ein Hotel bezahlen, wenn Sie die Nacht zu Hause verbracht haben? Für wen haben Sie die Tickets fürs Konzert gekauft? Mit wem waren Sie in dem teuren Restaurant essen?

10. Swinger Clubs als idealer Ort zum Fremdgehen. Der Besuch eines Swinger Clubs ist nicht teurer als ein Abendessen und die Miete eines Hotels. In Swinger Clubs gibt es meist Getränke und Essen, erotische Spannung, Diskretion und auch Möglichkeiten, sich zu zweit in ein Zimmer zurück zu ziehen. Der gelegentliche Besuch eines Swingerclubs (Frauen oder Paare zahlen oft einen reduzierten Eintrittspreis) mit Ihrer Affäre kann entspannter sein als das Fremdgehen in Ihrer Stadt.

 

Seitensprung Tipps 11-20

11. Ein zweites Handy: Besorgen Sie sich ein Prepaid-Handy, von dem niemand ausser Ihrer Affäre etwas weiss. So können Sie Ihr Haupthandy sorglos in der Wohnung liegen lassen – und müssen eine eventuelle Spionage durch Ihren Partner nicht fürchten.

12. Zweithandy auf stumm schalten. Es wäre äusserst peinlich, wenn Sie ein SMS auf dem Zweithandy erhalten, und Ihr Ehepartner hört das. Dann sind Sie so gut wie erwischt worden: Sie müssen erklären, was das zweite Handy soll und vor allem – von wem eben diese SMS kam. Schalten Sie das Handy aus oder zumindest auf stumm (ohne vibrieren). Editieren Sie das Standard-Profil auf lautlos, damit Sie das Handy nicht versehentlich bei einem Neustart doch klingelt.

13. Ladegerät fürs Seitensprung-Handy. Das geheime Zweithandy, das Sie für Ihre Affären reserviert haben, muss auch aufgeladen werden. Ideal ist, wenn das Ladegerät kompatibel mit Ihrem Standardgerät ist, und wenn Sie das Handy am Arbeitsplatz – fern von den Blicken Ihrer Frau oder Ihres Mannes – aufladen können.

14. Ein Fantasiename: Schaffen Sie für Ihre Seitensprung-Partnerin oder Ihren Partner fürs Fremdgehen einen Fantasienamen, z.B. Gerd Müller oder Karin Berger. Unter diesem Namen können Sie Ihre Affäre unter Ihren Handy-Kontakten oder Ihrem E-Mail Adressbuch ablegen. Sie reduzieren so das Risiko, entdeckt zu werden – wenngleich keine elektronische Speicherung auf alle Fälle sicherer wäre.

15. Wenn Sie sich kein zweites Handy besorgen wollen oder können: Speichern Sie Ihre Bekanntschaft unter einem unverfänglichen Namen ab. Säubern Sie Ihr Handy, bevor Sie nach Hause kommen, vor verräterischen Spuren: Leeren Sie Posteingang, gesendete SMS und leeren Sie den Papierkorb, wenn Sie ein Smartphone nutzen.

16. Löschen Sei die Anrufliste. So trivial dieser Tipp tönen mag – löschen Sie nicht nur die gesendeten SMS, sondern säubern Sie auch die Anrufliste Ihres Telefons. Falls Sie vermuten, dass Ihr Handy von Ihrem Partner ausgespäht wird: Es ist besser, nur den einen verräterischen Anruf aus der Anrufliste zu löschen, als die Anrufliste ganz zu löschen. Eine leere Anrufliste weckt wiederum den Verdacht auf einen Seitensprung.

17. Fügen Sie die Person nicht bei Sozialen Netzwerken hinzu. Klar, es mag interessant sein, am Privatleben Ihres Dates teilzuhaben. Aber verzichten Sie darauf, die Person bei Facebook, Xing, StudiVZ oder anderen Communities als Freund hinzuzufügen.

18. Besorgen Sie sich ein Alibi. Lesen Sie dazu unsere Alibi-Tipps für den Seitensprung.

19. Seine Sie zurückhaltend mit Lügen. Einfachheit ist Trumpf. Erfinden Sie nicht immer abenteuerlichere Ausreden und vermeiden Sie komplizierte Konstrukte. Eine Panne am Auto z.B. kommt heute kaum mehr vor, und platte Reifen erst recht nicht. Und das ist selbst für Ehepartner ohne viel technischen Sachverstand klar. Ebenso sollten Sie immer grösser werdende Lügengebilde vermeiden: Sie wissen sonst am Ende selbst nicht mehr, was Sie wie geschildert haben. Halten Sie sich deswegen bei den Seitensprung-Alibis einfach.

20. Logik und Konsistenz: Ihr Alibi muss logisch und konsistent sein. Wenn Sie als Anti-Sportler plötzlich joggen gehen und Ihnen nicht nach 30 Minuten die Puste ausgeht, sondern Sie erst nach 3 Stunden wieder daheim aufschlagen, dann haben Sie bei Ihrer Ausrede einige Denkfehler begangen.

 


 

Seitensprung Tipps 21-30

21. Verändern Sie sich nicht oder nur ganz langsam. Ein Anzeichen für einen Seitensprung kann ein gesteigertes Körperbewusstsein und der Wunsch nach neuer Kleidung sein. Führen Sie Änderungen langsam ein – sonst schöpft Ihre Frau oder Ihr Mann Verdacht.

22. Vermeiden Sie Spuren an Ihrem Körper. Auch wenn es heiss sein kann, dass Ihre Affäre Ihnen beim Sex den Rücken zerkratzt – Sie werden dann tagelang eindeutige Spuren mit sich tragen, die im Sommer nur allzu leicht entdeckt werden.

23. Keine Knutschflecken. So schön es sein kann, sich wieder wie ein Teenager zu fühlen – Knutschflecken, auch an verdeckten Stellen – darf Ihnen nur Ihre Ehefrau oder Ihr Ehemann machen

24. Vorsicht vor Gerüchen und Parfüms. Fremde Düfte übertragen sich auch auf Ihren Körper, wenn Sie der anderen Person sehr nahe kommen – und das ist ja das Ziel beim Seitensprung. Geschickte Fremdgeher halten deswegen Ersatzkleider bereit: Das eine Kleid für die Arbeit und für daheim, das andere Kleid für die Affäre.

25. Duschen Sie vor dem nach Hause gehen, wenn Sie Sex hatten. So wischen Sie die körperlichen Spuren ab. Achten Sie darauf, dass Sie aber nicht wie frisch geduscht riechen – sonst wird Ihr Mann oder Ihre Frau erst recht Verdacht schöpfen. Nutzen Sie deswegen kein Duschmittel mit starkem Geruch – oder benutzen Sie dasselbe Mittel wie zu Hause.

26. Regelmässige Duschgewohnheiten. Auffällig wäre, wenn Sie immer morgens duschen – und plötzlich nach jedem „Geschäftsessen“ abends direkt nach der Ankunft zu Hause duschen. Wenn Sie nach dem Sex mit Ihrer Affäre daheim duschen wollen, dann sollten Sie das jeden Abend tun, und nicht nur, wenn Sie fremd gegangen sind.

27. Lassen Sie sich nicht erwischen: Bei einem Seitensprung geht es meist nur um Sex und Befriedigung, die Sie bei Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner nicht mehr erhalten. Setzen Sie alles daran, nicht entdeckt zu werden – Sie setzen sonst Ihre Beziehung aufs Spiel und werden sich viel Ärger und Kummer einbrocken.

28. Beichten Sie Ihren Seitensprung nicht. Auch wenn es für Sie sehr erlösend sein kann, endlich die Last und das schlechte Gewissen loszuwerden – Ihr Partner oder Ihre Partnerin wird Sie nie mehr mit den gleichen Augen anschauen, wenn er oder sie vom Seitensprung erfährt.

29. Keine Zeugen, keine Vertrauten. Erzählen Sie niemandem von Ihrer Affäre. Sie mögen noch so stolz darauf sein, die schöne XY oder den cleveren YZ um den Finger gewickelt zu haben – Ihr geheimes Liebesleben darf niemanden etwas angehen. Einzige Ausnahme dieser Regel ist, wenn Sie jemanden einweihen, um ihn als Alibi zu benutzen.

30. Keine falschen Hoffnungen. Wenn Ihre Affäre ungebunden ist, dann wecken Sie von Beginn weg keine falschen Hoffnungen. Machen Sie Ihrem Seitensprung-Partner klar, dass Sie nur Sex und Abenteuer suchen, aber Ihren Ehemann/Ihre Ehefrau lieben und keine neue Familie gründen wollen.

 

Seitensprung Tipps 31-40

31. Suchen Sie einen Partner für den Seitensprung, der auch gebunden ist. Dies macht vieles einfacher – so haben beide Sexpartner ein starkes Interesse daran, dass der Seitensprung ihr Geheimnis bleibt. Und Sie riskieren nicht, dass sich Ihre Affäre in sie verliebt – etwas, das Sie sicher nicht suchen und nur für Probleme sorgen wird.

32. Keine teuren Geschenke: Sie dürfen Ihrem Partner für den Seitensprung kleine Aufmerksamkeiten schenken – aber machen Sie klar, dass das nichts mit Liebe zu tun hat. Und bezahlen Sie die Geschenke in bar und nicht mit der Kreditkarte.

33. Beschenken Sie Ihre Ehefrau oder Ihren Ehemann. Kleine Aufmerksamkeiten sind Liebesbeweise – erfreuen Sie also nicht nur Ihren Seitensprung damit, sondern auch Ihre Frau oder Ihren Mann. So wird er weniger Verdacht schöpfen.

34. Surfen Sie anonym. Wenn Sie einen Partner für einen Seitensprung im Internet suchen und Ihren PC oder Ihr Notebook als Familien-Gerät genutzt wird, dann müssen Sie besonders vorsichtig sein. Es wäre doch peinlich, wenn Ihr Sohn Sie auf online Datingseiten anspricht, die Sie kürzlich besuchten. Löschen Sie deswegen nach dem Surfen den Browser-Cache und den Browser-Verlauf. Am besten aktivieren Sie diese Funktion gleich als Standard – so sind Sie auch besser vor Betrug beim online Banking geschützt, was sich gleich hervorragend als Vorwand eignet.

35. Aktivieren Sie den „Porno-Modus“ (anonymes surfen) beim Surfen auf Seitensprung Portalen. So werden überhaupt keine Spuren hinterlassen, die Sie womöglich beim herunterfahren des PCs vergessen haben könnten.

36. Kein Sex mit guten Bekannten. Natürlich, Möglichkeiten zum Seitensprung ergeben sich oft im näheren Bekanntenkreis. Aber wenn Sie mit dem besten Freund Ihres Mannes fremdgehen, dann ruinieren Sie bei der Entdeckung nicht nur Ihre Partnerschaft, sondern auch noch eine Männerfreundschaft.

37. Sex mit Unbekannten. Ideal ist, wenn Sie mit einem Unbekannten fremdgehen. Selbst wenn Ihre Affäre anderen Leuten von Ihnen erzählt, werden Sie so unentdeckt bleiben. Zudem werden Sie die Person auch nie mehr sehen, sollten Sie die Affäre irgendwann beenden.

38. Überlegen Sie sich, was Sie mit Ihrem Handy machen, wenn Sie Ihre Affäre treffen. Sind Sie immer erreichbar für Ihren Ehemann oder Ihre Ehefrau? Dann wird es schwierig. Überlegen Sie sich vor dem Fremdgehen Ihre Strategie bezüglich Erreichbarkeit. Unter der Annahme, dass Sie zumindest beim Sex nicht unterbrochen werden wollen, können Sie Ihr Handy entweder ausschalten („ich hatte im Keller des Kollegen/im Parkhaus/im Tunnel keinen Empfang“; „der Akku war leer“) oder auf stumm schalten („entschuldige Schatz, ich hatte nach der Sitzung vergessen, die Stummschaltung wieder einzuschalten/das Handy war in meiner Tasche und ich habe es nicht klingeln gehört/ich liess das Handy im Auto liegen“)

39. Nur geschützter Sex. Benutzen Sie immer ein Präservativ beim Sex. Ein Präservativ schützt nicht nur vor ungeplantem Nachwuchs, sondern auch vor Geschlechtskrankheiten. Und woher sollen Sie (oder sogar Ihr Ehemann oder Ihre Ehefrau) die Geschlechtskrankheit haben, wenn nicht indirekt von Ihrer Affäre? Achten Sie zudem darauf, dass Sie die Kondome absolut unauffindbar lagern – sollten sie durch Ihren Partner entdeckt werden, haben Sie sonst ein grosses Problem.

40. Keine Erinnerungsstücke. Sie haben einen heissen Brief von Ihrer Sexpartnerin erhalten? Ihr Sexpartner hat Ihnen eine Aufmerksamkeit geschenkt? Schön, aber das sind nur mögliche Beweisstücke gegen Sie. Also weg damit, so schwer Ihnen das fallen mag.
 


 

Seitensprung Tipps 41-50

41. Keine Fotos oder Videos. Sie hatten Spass im Bett und haben sich dabei noch fotografiert oder gefilmt? Schön, aber solche Aufnahmen sollten Sie nur mit Ihrem Lebenspartner machen.

42. Doch Fotos oder Videos? Sie können es doch nicht lassen und wollen die heissen Sex-Fotos aufbewahren? Dann benennen Sie die Dateien in unverfängliche Namen um (keine Datei-Endungen wie jpg, gif, mpg etc) und speichern Sie diese in einem Unterverzeichnis des Windows-Ordners. Dort sind sie vor Entdeckung ziemlich sicher – solange nicht Spuren wie „zuletzt geöffnete Dateien“ direkt darauf hinweisen. Weitere Alternativen sind ein online-Speicherplatz oder das Archiv Ihres geheimen E-Mail-Postfachs.

43. Lassen Sie sich nicht fotografieren oder filmen. Während die Geheimhaltung von selbst gemachten Aufnahmen in Ihrer Verantwortung liegt, sind Fotos oder Filme mit dem Aufnahmegerät Ihres Seitensprungs ausserhalb Ihres Einflussbereichs. Diese können durch den Partner Ihres Dates entdeckt werden – oder später als Druckmittel zur Erpressung gegen Sie eingesetzt werden, mit fatalen Folgen für Sie und Ihre Beziehung.

44. Halten Sie immer eine Ausrede bereit. Natürlich, Sie haben vorgesorgt und sich ein Alibi für den Abend organisiert. Doch was, wenn Sie dann statt beim Männerabend mit einer Frau in der Stadt gesehen werden? Dann müssen Sie eine plausible Ausrede abliefern, und zwar schnell. Ohne Ihre Phantasie und Ihren Erfindungsgeist unterschätzen zu wollen, aber Sie stimmen sicher zu, dass es Sinn macht, dass Sie diese Ausrede schon bereit haben, bevor Sie zur Rede gestellt werden.

45. Keine neuen Sex-Stellungen daheim im Bett. Jetzt wird es gefährlich: Sie hatten heissen Sex mit Ihrer Affäre und haben dabei eine neue Stellung gelernt. Schön, aber behalten Sie diese für sich respektive für Ihren Sex-Partner, denn diese neue Stellung hat nichts in Ihrem Ehebett verloren.

46. Ihre Stimmung im Griff haben. Sie sind zu Hause seit längerem griesgrämig, weil weder im Bett noch im Job etwas läuft? Und nun weckt Ihr Seitensprung Frühlingsgefühle in Ihnen? Auch wenn dieses Hochgefühl schön und verständlich ist – halten Sie Ihre Gefühle daheim unter Kontrolle.

47. Kontrollieren Sie sich, bevor Sie daheim in die Wohnung treten. Ist alles so an Ihnen, wie es sein sollte? Befinden sich keine blonden langen Haare auf Ihrer Jacke, obwohl Ihre Frau dunkelhaarig ist? Sind Ihre Schuhe so sauber, wie sie nach einem Tag im Büro aussehen sollten?

48. Halten Sie Ihre Adresse geheim. So wie Sie vor Ihrer Frau oder Ihrem Mann Ihren Seitensprung geheim halten, so sollten Sie Ihrer Affäre auch nicht sagen, wo Sie wohnen. Was, wenn sich Ihr Sexpartner in Sie verliebt? Sie wollen nicht riskieren, dass er Ihnen nachspioniert.

49. Besuch bei einer Prostituierten. Als vielgenutzte Seitensprung-Alternative für Sex ohne Liebe ist das Aufsuchen einer Prostituierten. Auch wenn hier Zärtlichkeit und Leidenschaft eher auf der Strecke bleiben, ist dies der sicherste Weg, um schnellen Sex zu haben. Schaffen Sie sich hierzu eine geheime Kriegskasse, um die hohen Geldbeträge in bar und unauffällige bezahlen zu können.

50. Nur unauffälliger Kontakt von zu Hause aus. Ihr Mann oder Ihre Frau wird rasch Verdacht schöpfen, wenn Sie z.B. zu später Stunde noch im verborgenen SMS verschicken, weil Sie Lust auf ein Sex-Treffen am nächsten Tag haben. Beschränken Sie die SMS und Mail-Kontakte von zu Hause aus auf ein Minimum und erledigen Sie diese unauffällig.

 

Seitensprung Tipps 51-60

51. Lassen Sie sich nicht erpressen. Wie gut kennen Sie Ihre Sex-Affäre? Auch wenn es undenkbar erscheint – es wäre sehr unangenehm für Sie, wenn Ihr Partner fürs Fremdgehen Sie erpressen könnte. Biete Sie also keine Angriffsfläche. Ein gebundener Partner für heisse Treffen ist deutlich besser als ein Single, und jemand Fremdes ist deutlich besser als eine Person, die in Ihrer Firma arbeitet. Und ganz schlecht ist es, wenn diese Person alleinstehend ist, unter Ihnen arbeitet und dann plötzlich eine Lohnerhöhung fordert.

52. Regeln festlegen. Einigen Sie sich mit Ihrem Sex-Partner auf Spielregeln. Diese Regeln helfen Ihnen, nicht beim Seitensprung erwischt zu werden. Dazu gehören unter anderem, wer etwas vom Seitensprung erfahren darf (im besten Fall nur allfällige Alibi-Lieferanten) und wie und wann Sie miteinander kommunizieren (z.B. Zweithandy, zweite E-Mail-Adresse, keine SMS abends und am Wochenende, wenn Sie daheim sind).

53. Nutzen Sie Seitensprung Vermittlungen. Ideal ist, wenn Sie einen Partner fürs Fremdgehen finden, der in Ihrem Bekanntenkreis unbekannt ist. Seitensprung Portale eignen sich deswegen gut, um anonym eine Frau oder einen Mann für schöne und heisse Stunden zu zweit zu finden. Konsultieren Sie unseren Seitensprung Vergleich.

54. Wecken Sie keine falschen Erwartungen und machen Sie keine Versprechen. Das betrifft Sie insbesondere, wenn Sie Ihren Ehepartner nicht verlassen wollen und Ihre Affäre single ist. Machen Sie von Anfang an klar, dass es Ihnen nur um Sex und Erotik geht und dass Sie Ihren Ehepartner keinesfalls verlassen wollen.

55. Seien Sie bereit, loszulassen. Die Zeit mit Ihrem Seitensprung-Partner war aufregend. Aber so unverbindlich Sie Ihre Affäre halten wollten, so unverbindlich werden auch Sie behandelt. Hat sich Ihr Partner fürs Fremdgehen für seine Familie entschieden oder sich verliebt, dann müssen Sie bereit sein, ihn ziehen zu lassen.

56. Beenden Sie die Affäre, wenn Ihr Partner Verdacht schöpft. Wenn Sie Ihre Familie nicht aufs Spiel setzen wollen, dann müssen Sie zu diesem extremen Schritt jederzeit bereit sein – oder sich zumindest für einige Monate nicht mit Ihrem Seitensprung treffen.

57. Verhalten Sie sich im Strassenverkehr korrekt. Das beste Alibi kann auffliegen auf, wenn Sie am falschen Ort mit überhöhter Geschwindigkeit geblitzt werden oder wenn Sie eine Parkbusse aus einer fremden Stadt bezahlen müssen.

58. Finden Sie mehrere Frauen oder Männer als Seitensprung-Partner. Mehrere Affären gleichzeitig zu haben erhöht die Komplexität. Auf der anderen Seite wird so die einzelne Sex-Bekanntschaft unverbindlicher. Sie vermeiden so, emotional stark eingebunden zu sein und sind auch nicht von der zeitlichen Verfügbarkeit einer einzelnen Person abhängig. Das wiederum ermöglicht es Ihnen, Treffen zu Zeiten zu verabreden, bei denen Ihr Ehepartner weniger Verdacht schöpfen wird.

59. One Night Stand statt Affäre. Ein One Night Stand (ONS) ist auch ein Seitensprung, aber ein einmaliger. Aus einem ONS kann sich zwar eine dauerhafte Affäre ergeben, aber wollen Sie das? Ein einmaliges Fremdgehen ist viel einfacher zu verschweigen und geheim zu halten als wenn Sie sich regelmässig treffen: Überlegen Sie sich, ob Ihnen der Sex es wirklich wert ist, Ihre Partnerschaft oder Ehe zu riskieren.

60. Bleiben Sie stets wachsam. Die ersten paar Treffen mit Ihrem Seitensprung sind gut verlaufen? Bleiben Sie dennoch achtsam. Denn das ist das Risiko: Je mehr Ausreden und Freiräume Ihnen Ihr Ehepartner gibt, desto mehr werden Sie diese ausnutzen wollen. Mit der Zeit treffen Sie sich immer häufiger mit Ihrer Affäre oder verabreden sich mit immer schlechteren Alibis – dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Sie erwischt werden.

 

Seitensprung Tipps 61-69

61. Seien Sie zurückhaltend mit Alkohol. Alkohol senkt die Hemmschwelle und macht Personen leichtsinnig. Wenn Sie aber schon einen Partner fürs Fremdgehen gefunden, dann trinken Sie nur mit Mass Alkohol. Sie begehen sonst möglicherweise Dinge, die Sie am nächsten Tag bereuen werden.

62. Kein Sex mit dem Ex-Partner. Zu gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass nebst körperlicher Anziehung auch wieder die Liebe aufflackert – und Sie lieben doch Ihren Ehepartner, oder?

63. Kaufen Sie ihrem Erotik-Partner dasselbe Parfüm, wie Ihr Ehemann oder Ihre Ehefrau täglich benutzt.

64. Stellen Sie sicher, dass Ihr Ehepartner und Ihr Date sich nicht gemeinsam mit Ihnen sehen können. Das kann zu hässlichen Szenen führen. Perfekt ist, wenn Sie an unterschiedlichen Orten wohnen und unterschiedliche Freundeskreise haben.

65. Treffen Sie Ihr Date nicht mitten in der Nacht. Auch wenn Sie zu Hause getrennte Schlafzimmer haben, z.B. weil der eine schnarcht oder der andere morgens früh aufstehen muss: Verlassen Sie nicht nach Mitternacht das Haus, um auf eine heisse Stunde zu Ihrem Seitensprung zu fahren. Sie werden keine glaubhafte Ausrede abliefern können, wenn Sie daheim plötzlich gesucht werden.

66. Hören Sie auf Ihre innere Stimme. Wenn diese Ihnen sagt, dass Sie einen Fehler machen und mit dem Fremdgehen aufhören sollen, tun Sie es. Wenn Sie das Gefühl haben, dass da etwas zu gut ist, um wahr zu sein, dann ist es wahrscheinlich auch so. Ziehen Sie die Konsequenzen.

67. Widerstehen Sie der Versuchung. Sie möchten das heisse Mail nochmals lesen oder den erotischen SMS-Chat Revue passieren lassen. Das können Sie, aber nicht von zu Hause aus, wenn Ihr Partner daheim ist. Die paar Zeilen lohnen das Risiko, erwischt zu werden, nicht.

68. Wie Du mir, so ich Dir – seien Sie auf alles gefasst. Genau in dem Moment, in dem Sie denken, dass Sie Ihre Affäre beenden können und Ihrem Ehepartner treu bleiben wollen, kann es passieren: Dass Sie selbst betrogen werden. Undenkbar? Sicher, aber es kommt dennoch vor.

69. Stellen Sie sicher, dass auch Ihre Affäre diese Tipps befolgt. Denn wenn Ihr Sexpartner gebunden ist und auffliegt, riskieren Sie auch Ihre eigene Beziehung.

Sie kennen einen weiteren Tipp fürs Fremdgehen, der hier nicht veröffentlicht ist? Dann hinterlassen Sie doch jetzt einen Kommentar!

Tipp: Wir haben die grössten Seitensprung-Seiten getestet. Unsere Empfehlung ist klar: Lovepoint!
Hier geht es zu unserem Testsieger: www.lovepoint.de