Fremdgehen oder Scheidung

Viele Männer kennen bestimmt das Problem. Sie sind schon einige Jahre mit Ihrer Frau zusammen, haben vielleicht auch eine Familie, doch die Frau scheint irgendwie nicht mehr so viel Lust auf Sexualität zu haben, während Sie jedoch ein Verlangen hätten? Was tun? Sich scheiden lassen, weil Ihre Belange nicht erfüllt werden? Einen Seitensprung wagen?

 

Vorteile

Stärkung des Selbstbewusstseins
Auch Männer wollen gerne mal das eine oder andere Kompliment über ihre männliche Erscheinung hören. Das stärkt unglaublich das Selbstbewusstsein. Wer das zu Hause nicht genug zu hören bekommt, kann sein Selbstbewusstsein sicherlich bei einem Seitensprung stärken. Was für ein Gefühl, wenn Frau einen begehrt. Sie fühlen sich endlich wieder begehrt und können Ihre Männlichkeit ausleben.

Testsieger "Abenteuer"

Lovepoint Logo

Bei Lovepoint finden Sie eine heisse Affäre oder den Traumpartner

 

Diskret und sicher

Hohe Frauenquote

Über 600.000 Mitglieder

Abenteuer finden ❱❱
Vielleicht gibt Ihnen das auch wieder den Mut, Dinge bei Ihrer Partnerin anzusprechen, die Sie in der aktuellen Beziehung seit längerem stören. Gehen Sie aber unbedingt diplomatisch vor und zerstören Sie nichts!

Spaß ohne Beziehung
Alltagsprobleme und Stress belasten in einer langjährigen Beziehung oft das Sexualleben und können dieses dann erheblich beeinträchtigen. Bei einer Affäre geht es rein um den Spaß an der Sache, der Alltag kann ausgeblendet werden. Hier können Sie sich unbeschwert austoben, ohne irgendwelche Verpflichtungen.

Ein Seitensprung muss aber nicht bedeuten, dass Sie Ihre Partnerin nicht mehr lieben, oder diese Ihnen nichts mehr bedeutet. Liebe und Sexualität lassen sich durchaus voneinander trennen – zumindest bei uns Männern funktioniert das doch ganz gut, oder?

Noch keine Affäre in Aussicht? Über eine Seitensprungagentur lässt sich gut jemand finden, der auch nach Spaß sucht. Und zwar nur das. Da ist von vornherein klar, dass es nur um Sex geht und keine Beziehung angestrebt wird. Das spart Ihnen später unangenehme Diskussionen. Seitensprungagenturen gibt es sehr viele im Netz, nur wenige davon sind als seriös einzustufen. Wir empfehlen:
Secret
JOYclub
Lovepoint

Die Kosten sind moderat und die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie innerhalb kurzer Zeit eine Seitensprungpartnerin finden.

Neuer Schwung im Alltag
Nach einigen Jahren der Beziehung sind Partner oft in ihrem Alltag gefangen. Jeden Tag das Gleiche tun, der gleiche Sex, die gleichen Auseinandersetzungen. Das kann auf Dauer langweilig werden. Ein Seitensprung kann das Leben wieder spannender machen und Schwung in den Alltag bringen. Gefühle die vielleicht schon längst verloren waren, werden neu aktiviert und bereichern auch die Beziehung zur Partnerin aufs Neue.

Sex wird neu belebt
Nicht nur der Alltag erscheint Ihnen öde, sondern auch der Sex wird langweilig?

Immer die gleichen Stellungen, keine Abwechslungen. Durch eine seriöse und diskrete Affäre können Sie wieder auf neue Ideen kommen und das Sexleben daheim kann enorm gewinnen. Die Fantasie wird neu angeregt und Sie bekommen wieder Lust auf Neues.

Beichte nach Seitensprung?
Ein Seitensprung muss nicht gerade Ihre Ehe gefährden. Es kommt darauf an, wie Sie damit umgehen. Sehen Sie es als Bereicherung Ihres Lebens und auch Ihrer Erotik, welches möglicherweise auch Ihre Frau mit einbeziehen kann. Eventuell profitiert Sie ja auch davon, wenn der Druck im ehelichen Bett weniger wird.

Oder die Seitensprung belebt sogar das eheliche Sexleben. Auch das ist durchaus möglich. Eventuell befreien Sie ihre Partnerin sogar aus ihrer Monogamie, die sie Ihnen zu Liebe gelebt hat.

Von einer Beichte nach Seitensprung raten wir generell ab. Für die meisten Ehefrauen ist die Untreue des Ehemannes gleichbedeutend mit Betrug und dafür mit dem Ende der Ehe. Das sollten Sie nicht riskieren. Behalten Sie Ihr Geheimnis für sich und geniessen Sie Ihren Seitensprung.
 

Nachteile

Schuldgefühle
Unterschätzen Sie nicht das Gefühl, wenn Sie nach einer Affäre Ihrer Partnerin gegenübertreten, sie umarmen und ihr in die Augen schauen. Gerade, wenn Sie nicht vorhaben, ihr davon zu erzählen.

Es gibt Männer, die können mit Schuldgefühlen nicht gut umgehen. Das Gewissen plagt sie auch nach Jahren noch. Sind auch Sie solch ein Naturell und wollen Sie Ihre Ehe nicht gefährden, dann raten wir von einem Seitensprung ab. Es ist meist keine gute Idee, aus Schuldgefühlen heraus und um das Gewissen zu erleichtern, einen Seitensprung zu beichten. Sie reichen damit Ihr Problem nur weiter an Ihre Frau. Und die kann schliesslich am wenigsten dafür.

Darum sollten Sie gut abwägen, ob Sie dazu in der Lage ist, das Ganze zu verheimlichen. Auch kann es auf Dauer anstrengend werden, sich immer wieder neue Ausreden einfallen lassen zu müssen. Affären erfordern Alibis. Hier ist Einfallsreichtum gefragt.

Finanzielle Folgen
Die finanziellen Folgen, die eine Scheidung mit sich bringen kann, können brutal sein. Und zwar für Männer und Frauen gleichermassen. Sie hatten bisher ein entspanntes Leben mit Frau und Kindern im eigenen Haus, mit einem Familienvan und drei Mal im Jahr Ferien? Davon können Sie sich verabschieden.

Bei einer Scheidung wird alles aufgeteilt, auch der gemeinsame Haushalt. Wenn Sie nun aber zwei Haushalte finanzieren müssen, weil Ihre Frau wegen der Kindererziehung nicht arbeitet, dann verlieren Sie beide: Ihre Frau und Sie natürlich auch. Ihr Lebensstandard wird sich schon rein mathematisch halbieren. Kommen noch die Unannehmlichkeiten der Scheidung und der anschliessende Kleinkrieg – der meist über die Kinder ausgetragen wird – hinzu. Alles in Allem: wird raten Ihnen dringend davon ab, Ihre Ehe zu riskieren.

Das heisst nicht, dass ein Seitensprung keine valide Lösung sein kann, das eigene Sexleben wieder etwas spannender zu gestalten. Aber es heisst ganz klar, dass Ihre Frau von ihren ausserehelichen Abenteuern nichts mitbekommen sollte.
 

Fazit

Wenn zuhause im Bett nicht mehr viel läuft und Sie noch unter 85 Jahren alt sind, dann sollten Sie sich etwas überlegen. Das Leben ist kurz und es ist nicht immer sinnvoll, auf Dauer Verzicht zu üben. Seien Sie sich aber der möglichen negativen Konsequenzen bewusst. Wenn Sie fremdgehen, sollten Sie ein gutes Alibi haben, Ihre Spuren sorgsam verwischen und niemals den Seitensprung beichten. Andernfalls riskieren Sie eine Scheidung, mit all ihren negativen Konsequenzen.