Meine Frau will keinen Sex – darf ich jetzt fremdgehen?

Seitensprungstudien zeigen, dass Männer die Sexualität innerhalb einer Beziehung brauchen. Männer sind dabei laut Psychologen die „Opfer ihrer eigenen Triebe“. Wenn Sie als Mann also zu Hause im Schlafzimmer mit Ihrer Ehefrau oder Partnerin die Flaute erfahren, dann können Sie sich überlegen, ob ein Seitensprung eine Lösung sein könnte.

Die Tatsache, dass Ihre Frau keine körperliche Liebe mehr will, kann mehrere Gründe haben: Wechseljahre, Langeweile, zu viel Stress, auseinandergelebt, Beziehungsprobleme. Wenn Sie als Mann einfach die Beziehung dennoch schätzen und diese nicht aufgeben möchten, können Sie hier erfahren, wie ein bedachtes Vorgehen Ihre Beziehung schützen kann und Sie dennoch sexuelle Lust erfahren können.
 

Testsieger "Abenteuer"

Lovepoint Logo

Bei Lovepoint finden Sie eine heisse Affäre oder den Traumpartner

 

Diskret und sicher

Hohe Frauenquote

Über 600.000 Mitglieder

Abenteuer finden ❱❱

1. Ideen, wenn Sie nicht Ihr restliches Leben enthaltsam sein möchten!

Es geht um die Sexualität, denn Männer brauchen sie! Bei Ihnen im Schlafzimmer läuft seit langem nichts mehr? Das kann einen Mann sehr verzweifelt werden lassen.

Frauen haben viele Gründe, warum die Lust am Sex schwindet: Die Hormone können ein Grund sein. Auch die Routine ist Gift für das Liebesleben im Schlafzimmer.

Sie möchten aber wilde Sexspiele, ein ganzes Leben lang? Und dennoch bedeutet Ihnen Ihre Ehefrau oder Partnerin sehr viel? Dann ist es an der Zeit, nach Lösungen zu suchen, die Ihnen aus der Misere helfen.

Fremdgehen muss nicht das Ende einer Beziehung bedeuten. Viele Paare leben beispielsweise heutzutage auch eine sogenannte „offene Beziehung“. Hier ist gerade für diesen Fall vorgesorgt: Wenn die Frau keine Lust mehr hat, aus welchen Gründen auch immer, darf der Partner ganz offiziell fremdgehen. Das muss eine Ehe nicht zerstören.

Eine andere Möglichkeit könnte natürlich auch sein, dass die Frau sich für eine Sexual-Therapie entscheidet, um herauszubekommen, warum der Sex im Schlafzimmer nicht mehr stattfindet.

Doch Sie als Mann können bei einer offenen Beziehung froh sein, denn Sie dürfen fremdgehen! Jedoch für Männer, die in einer klassischen Beziehung stecken, ist das Problem oftmals vielschichtiger. Es gibt aber auch hier Möglichkeiten, die eine lebenslange Enthaltsamkeit vermeiden.
 

2. Fremdgehen als Lösung?

Wenn Sie Ihre Frau sehr lieben, jedoch einfach große Sehnsucht nach körperlicher Liebe haben, kann ein Seitensprung sehr wohl eine Lösung für Ihr Problem sein. Sie sehnen sich nach Sexualität, wollen jedoch die Ehe oder langjährige Partnerschaft nicht aufgeben? Dann ist ein Seitensprung im anonymen Bereich möglich und Sie können außerhalb der eigenen vier Wände Sexspiele mit einer Frau haben.

Da tauchen dann vielleicht auch die neuen und aufregenden Stellungen auf, die Ihre eigene Partnerin nie mit Ihnen gemacht hat.

Es gibt viele Gründe, warum ein Mann fremdgehen möchte. Sexprobleme sind die wichtigsten. Bevor die Liebesbeziehung zu Ihrer Frau völlig in die Binsen geht, ist ein geplantes Fremdgehen eine sinnvolle Lösung. Natürlich wäre der ideale Fall, wenn man dies mit seiner Partnerin abspricht. Doch das ist nicht in allen Beziehungen möglich. Fremdgehen, weil das Sexleben innerhalb der Beziehung nicht mehr stimmt, ist für viele Männer völlig legitim.
 

3. Wichtige Fakten, wenn man beim Fremdgehen die eigene Ehe nicht gefährden will!

Wenn Sie sich als Mann dafür entschlossen haben, fremd zu gehen, sollten Sie auf einige wichtige Fakten achten, damit das Fremdgehen Ihre Ehe nicht gefährdet.

Eine Möglichkeit sind anonyme Dates. Sie treffen sich, weil Sie Sexspiele genießen möchten und nicht, weil Sie eine neue Beziehung suchen. Das ist der entscheidende Unterschied. Hier könnte ein zu offenes Umgehen mit der Ehefrau das Ende der Ehe bedeuten.

Wer also das Glück hat, eine offene Beziehung als Mann mit einer Frau zu führen, kann hier selbstverständlich fremdgehen. Wer jedoch in einer klassischen Ehe steckt, dem sei geraten, dieses Fremdgehen anonym und geheim zu gestalten.

Das wichtigste ist, dass Sie kein schlechtes Gewissen haben, denn das spüren Frauen. Planen Sie das anonyme Sex-Date genau bis ins Detail. Suchen Sie nach Partnerinnen, die ebenfalls nur Sexerlebnisse suchen. Denn Frauen, die die große Liebe suchen, sind nichts für Sie. Sie möchten aufregende Stunden im Bett erleben und Ihre Ehe weiter führen.
 

4. Die Seitensprungagentur im Internet: Die ideale Möglichkeit, eine gleichgesinnte Frau zu finden!

Das Internet bietet für Ihre Suche nach einer Frau, die ebenfalls nur Sex sucht, ideale Möglichkeiten. Hier gibt es spezielle Seitensprungportale, die Ihnen helfen, ein anonymes Treffen mit einer Dame zu arrangieren, die ebenfalls aufregende Stunden wünscht.

Bei einer Seitensprungagentur können Sie sich anonym anmelden und Ihre Ehefrau erfährt nichts davon. Sie besprechen die Details und Wünsche per Chat im Internet und können so schnell herausfinden, ob Ihr Gegenüber die richtige Frau für heiße Stunden ist. Dann arrangieren Sie auf neutralem Boden, zum Beispiel Hotel oder Pension, ein Date und können endlich Ihre sexuellen Wünsche ausleben. Die Anonymität dieser Plattformen hat schon so manche Ehe gerettet!

Da sich in dieser Branche leider auch einige schwarze Schafe tummeln, möchten wir an dieser Stelle die – aus unserer Sicht – seriösesten Anbieter von Seitensprungagenturen empfehlen:

JOYclub
Secret
Lovepoint

Hier stimmt die Frauenquote und wir haben bei unseremn regelmässigen Tests keine Fakes gefunden. Die Plattformen sind kostenpflichtig. Dies garantiert, dass die zahlenden Mitglieder auch wirklich ernsthaft auf der Suche nach Sexkontakten sind.

 

5. Vorteile einer Affäre mit anonymen Rahmen!

Die Vorteile eines Abenteuers mit einem anonymen Rahmen liegen auf der Hand: Wenn Sie im persönlichen Umfeld eine Affäre beginnen, kann dies viel schneller auffliegen und dadurch verursachen Sie als Mann vielleicht Ihrer Partnerin seelische Schmerzen. Das möchten Sie jedoch nicht und daher ist eine Affäre, die über ein Seitensprungportal anonym geplant ist, sehr vorteilhaft. Jeder weiß, worauf er sich einlässt und der Wunsch nach Sexerlebnissen ist bei beiden vorhanden. So erhält jeder das, was er braucht und wünscht.
 

6. Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass eine Ehe ohne Sexualität, bei der jedoch die Liebe noch vorherrscht, nicht das Ende sein muss. Sie können heutzutage per Internet auf speziellen Seitensprungportalen ohne Probleme eine gleichgesinnte Frau kennenlernen und bei anonymen Dates das Sexleben parallel zur Ihrer Ehe aufleben lassen. Somit sind Sie ausgeglichen und gefährden dennoch Ihre Ehe nicht!